Coilreparatur:

Eine Situation die jeden Spediteur, Stahlhändler und Weiterverarbeiter in echte Bedrängnis bringt.
Beim Ab-, Um- oder Aufladen oder beim Bestücken der Anlage ist ein Coil runtergefallen, es haben sich die Verpackungsbänder gelöst und das aufgewickelte Material ist aufgegangen. Die Windungen liegen nicht mehr eng an, der Innen- und Außendurchmesser entspricht nicht mehr den Möglichkeiten ihn auf der Anlage einzusetzen und einzelne Windungen sind beschädigt.
Ein wirtschaftlicher Totalschaden?
Seit vielen Jahren kommen immer wieder Kunden mit solchen Fällen auf uns zu und bitten uns um Hilfe. Durch die innerbetrieblichen technischen und personellen Möglichkeiten sind wir in der Lage, auch solche komplizierten Situationen zu händeln. Die von uns gesammelten Erfahrungen befähigen uns, bei solch schwierigen Gegebenheiten, dass von Ihnen schon abgeschriebene Material wieder in die gewünschte Form zu bringen.