Die SAZ-STAHL ist ein nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierter neutraler Lohnbearbeitungsbetrieb, mit rund 100 Mitarbeitern, in den Bereichen Spalten, Tafeln, Walzen und Logistik. Seit 1994 haben wir unseren Standort im Dortmunder Hafen sukzessiv ausgebaut und weiterentwickelt. Durch die trimodale Anbindung unserer Werke kann Ihr Material nicht nur mit LKW, sondern auch über unsere Gleisanschlüsse und über die Binnengewässer, angeliefert und abgeholt werden.

Für die Bearbeitung des Materials stehen Spaltanlagen und Mittelbandanlagen, sowie Kaltwalzen und eine Tafelanlage zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine umfangreiche Qualitätsprüfung der gelieferten Materialien an. Auf diese Weise erhalten Sie wichtige Informationen für den weiteren Einsatz Ihrer Ware.

Durch unsere umfangreiche Logistik sind wir auch in der Lage große Mengen im direkten oder indirekten Umschlag zu bewältigen. Dabei spielen unsere Lagerkapazitäten, sowohl im überdachten als auch im Freilager, eine entscheidende Rolle.

Für uns ist es unerheblich ob Ihr Material aus Europa, Russland oder Asien kommt. Wir sind gleichermaßen dazu bereit bei komplexen und schwierigen Aufgabenstellungen das beste Ergebnis zu erzielen. Zu unserer Kundschaft gehören Stahlwerke und deren Tochterunternehmen in Europa, für die wir als verlängerte Werkbank tätig sind. Darüber hinaus zählt die weiterverarbeitende Industrie, wie zum Beispiel die Kaltwalzer, Rohrhersteller, Profilierer, der klassische Stahlhandel und viele mehr zu unseren Kunden.

Das von uns bearbeitete Material wird dann in der Möbel-, Elektro-, Autoindustrie und anderen Bereichen weiterverarbeitet. Auf diese Weise tragen wir bei der SAZ-STAHL einen wichtigen Arbeitsschritt innerhalb des Materialflusses der deutschen und europäischen stahlverarbeitenden Industrie bei.

Impressum & Datenschutz